DAS NEULAND ... DER IMPROVISATION

Flautando Köln & Albrecht Maurer

LOOSE

Katrin Kraus - Blockflöten

Ursula Thelen - Blockflöten 

Susanne Hochscheid - Blockflöten

Kerstin de Witt - Blockflöten  Albrecht Maurer - Violine, Gotische Fidel

KONTAKT BOOKING


Albrecht Maurer

0173 710 53 64

mail@syntopia.net

Das Ensemble

1990 gegründet, zählt Flautando Köln zu den renommiertesten Blockflötenquartetten Deutschlands und ist seit Jahren auch auf der internationalen Bühne zu Hause. Das Projekt mit Albrecht Maurer entstand 2010 anlässlich der 6. Kölner Musiknacht. Durch die gemeinsamen Proben entstand dieses Programm mit dem Schwerpunkt Improvisation. 


Zunächst werden Werke für Blockflötenquartett den Solo Arbeiten von Albrecht Maurer gegenübergestellt, dann das Werk Loose gemeinsam gespielt. Hierin gibt es diverse kadenzartige Momente zur freien Gestaltung, in den verschiedene solistische Begegnungen stattfinden.

Pressetext

Zur 6. Kölner Musiknacht trafen sich erstmals Flautando Köln und Albrecht Maurer auf der Bühne von St.Andreas in Köln. Nach virtuoser Logistik und dem intensiven Einsatz des Navis trafen sich die Musiker in verschiedenen Städten nach Konzerten und an Brückentagen, um das Stück „Loose“ von Albrecht Maurer zu realisieren. Das Ergebnis ist eine faszinierende Reise zwischen den Welten der Neuen Musik, der Alten Musik und der Weltmusik. Die Grenzen sind fließend und die Reise geht einige Male auf den offenen Ozean der Improvisation. 


Flautando Köln spielt entfesselt, emotional und begeistert sowohl Albrecht Maurer als das Publikum. Loose wird zur Win-Win Situation, ein Erlebnis für alle.


Im ersten Teil des Programms spielt Flautando Köln das berühmte Saltarello aus dem 14. Jahrhundert, speziell für Blockflöten Quartett arrangierte Bearbeitungen von türkischen Volksliedern sowie Balkanology von Jan Rokyta. Als Gegenüberstellung stellt Albrecht Maurer seine Solo-Improvisationen Metalog und Gezeitenfluss vor.Im zweiten Teil spielen dann Flautando Köln und Albrecht Maurer gemeinsam die Komposition "LOOSE" von Albrecht Maurer.

Ensembles / Programme

Syntopia Quartett

Protuberanza

Albrecht Maurer / Norbert Rodenkirchen / Bettina Marugg

Loplop´s Call

Albrecht Maurer / Bassem Hawar 

Crossover Bagdad Köln

Il Lusorius

Spieluhrenspiel

Bernt Hahn /

Theo Jörgensmann / Albrecht Maurer

Poe

Kerstin de Witt / Albrecht Maurer

Fly to Alhambra

Flautando Köln & Albrecht Maurer

Loose

Syntopia Quartett

UNSPOKEN

Xu Fengxia – Guzhengs, Stimme

Taiko Saito – Marimba

Kerstin de Witt – Blockflöte

Albrecht Maurer – Violine, Fidel

KONTAKT BOOKING


Albrecht Maurer

0173 710 53 64

mail@syntopia.net

Sie spüren dem Klang und der Resonanz  ihrer Instrumente nach und schöpfen durch sie innere Kraft.  Albrecht Maurer lädt ein zum freien Spiel mit Besinnung auf die eigenen Wurzeln, die Spieler*innen bringen sich selbst ein und ihre Geschichte. Nur was ist freies Spiel? Wir versuchte den Begriff zu öffnen, ihn nicht nur für die Improvisierte Musik zu nutzen sondern auch für die Freiheit der Interpretation und der Konzeption. So spielt jede*r ein Solostück und es erklingt ebenfalls die Raffinesse der Kammermusik und das Klangspiel mit und über eine vorgegebene Melodie. Abwechslungsreich, intim und kommunikativ…


Xu Fengxia spielt traditionelle chinesische Musik und zeitgenössische Musik u.a. im Ensemble recherche. Ihr Schwerpunkt ist jedoch die freie Improvisation, hier arbeitet sie in diversen Gruppen, z.B. im Trio mit Wu Wei und Günter Baby Sommer. Taiko Saito komponiert Neue Musik und ist  sowohl in der klassischen- als auch in der Jazz Musikszene aktiv, hier u.a. mit Mary Halvorson auf dem Jazzfest Berlin. Kerstin de Witt ist Spezialistin für Alte- und Neue Musik. Sie ist Professorin an der HfMT Köln und Mitglied von Flautando Köln. Hier spielt sie weltweit, zuletzt auf dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Albrecht Maurer ist auf vielfache Weise aktiv. Er spielt zeitgenössischen Jazz, komponiert Neue Kammermusik und ist als Fidelspieler Mitglied des Pariser Ensembles Dialogos. Dieses Quartett hat Maurer exklusiv für die Konzertreihe Beyond The Roots zusammengestellt.

Echo

„LOOSE – locker, unverpackt, frei: so wird eine Sammlung unzusammenhängender Zusammenhänge für Blockflötenquartett und diverse Streichinstrumente zur Uraufführung gebracht. Diese exklusive Zusammenarbeit zwischen dem Komponisten/Spieler Albrecht Maurer und Flautando Köln, dem führenden Blockflöten-Ensemble Deutschlands, verspricht Neutönerisches mit unvorhersehbaren Wendungen.“ Festival Kölner Musiknacht 

Neuland


Produziert im WDR Sendesaal in Köln 2012. Das Programm umfasst Lieder von Kurt Weill, Jazz Arrangements sowie Musik von Claude Debussy, Jan Rokyta, Ryohei Hirose sowie mit  Freude, Kent und Tango aus der Loose Suite von Albrecht Maurer.

www.flautando-koeln.de

Kontakt

Albrecht Maurer

0173 710 53 64

mail@syntopia.net


weiter Informationen auf

www.albrechtmaurer.de

Konzerttermine 

und mehr finden Sie auf 

www.albrechtmaurer.de


CDs finden sie auf

www.nemu-records.com



mit Konzerthinweisen im Raum Köln und mehr…